Beitrags-Kategorie: Usability

Usability übersetzt man am besten mit Gebrauchstauglichkeit oder Benutzerfreundlichkeit.
Usability bezeichnet das Ausmaß, in dem ein Produkt, System oder Dienst durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Anwendungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.
Gute Usability wird in der Regel gar nicht explizit wahrgenommen, schlechte hingegen schon.
Wichtig ist Usability bei allen Produkten mit einer Schnittstelle zwischen Mensch und Technik bzw. zwischen Mensch und Maschine. Ob Software, Websites, mobile Endgeräte, medizinische Geräte oder komplexe Anlagen zur Maschinensteuerung im Beruf, sie alle profitieren von einer guten Gebrauchstauglichkeit.
Quelle: Definition Usability und User Experience (UX)

Google PageSpeed (Lighthouse) 100% ganz entspannt

Artikel-Header-Google-PageSpeed 100% ganz entspannt

Entspannt zu Google PageSpeed (Lighthouse) 100%, damit es keine Qual wird. Diskussionen, ob die Erreichung von Google PageSpeed Insights Werten mit 100% anzustreben sind, gibt es viele. Google ist jedoch nicht der alleinige Wert, der zählt. Es geht auch um Ladezeiten, SEO, Requests, Schriften und viele andere Puzzleteile die eine Website ausmachen. Wer aber das Optimale nicht erreicht, kann nicht bewusst zugunsten der Funktionalität die Leistungswerte reduzieren. Ich behaupte, dass ein gutes Theme, viel persönliche Energie und einige tolle Plugins 100% Werte hervorbringen. Punkt. Ich wollte Google PageSpeed Insights ganz entspannt – falls das überhaupt geht.

Weiterlesen